Gruppenbild mit allen neuen Azubis und deren Ausbildern und den Geschäftsführern

Autohaus NIX begrüßt Nachwuchs

Autohaus NIX setzt auf eigene Nachwuchsförderung und stellt zum 1. September gleich 24 neue Auszubildende sowie einen Praktikanten der Fachoberschule ein. Die Jugendlichen lassen sich an den Standorten Wächtersbach (Toyota und Volkswagen Nutzfahrzeuge), Offenbach, Frankfurt (Toyota und Lexus) und Eschborn zu Kfz-Mechatronikern, Kaufleuten für Büromanagement, Automobilkaufleuten, Veranstaltungskaufleuten, Fachinformatikern für Systemintegration sowie Fachkräften für Lagerlogistik ausbilden.

Autohaus NIX erleichtert den neuen Auszubildenden den Start ins Berufsleben mit einem Begrüßungs-Workshop. Für Familie Nix ist es selbstverständlich, die neuen Auszubildenden am ersten Arbeitstag persönlich willkommen zu heißen und Ihnen wichtige Tipps mit auf den Weg zu geben. Vor den Jugendlichen liegt eine abwechslungsreiche Ausbildung und die Chance, an unterschiedlichen Standorten und in verschiedenen Abteilungen Berufserfahrung zu sammeln und sich weiterzubilden. „Von der Leistung aller Mitarbeiter hängen der Erfolg und das Wachstum von Autohaus NIX ab. Die neuen Azubis sind vom ersten Tag an ein Teil des Autohaus NIX-Teams und haben deshalb von Anfang an Kundenkontakt“, erklärt Cornelia Nix, Leitung Personal und Marketing. Um sich in das Team integrieren zu können, brachte Cornelia Nix den Jugendlichen am ersten Arbeitstag die Unternehmensziele sowie die Toyota- und NIX-Philosophie näher. Danach lernten die Azubis bei Betriebsrundgängen die vier Standorte Wächtersbach, Offenbach, Frankfurt und Eschborn kennen.


In Sachen Kundenzufriedenheit überlässt Autohaus NIX nichts dem Zufall. Denn nur hervorragend ausgebildete Mitarbeiter können den hohen Qualitäts-Standard garantieren, den die Kunden von Autohaus NIX gewohnt sind. So vermitteln professionelle Trainer den neuen Azubis während eines Telefon- und Verhaltenstrainings den richtigen Umgang mit dem Kunden. In dem abwechslungsreichen und spannenden Workshop wird nicht nur der Grundstein für kunden- und serviceorientiertes Arbeiten gelegt, sondern auch für die persönliche Entwicklung des Einzelnen und das Teamwork gefördert.

Die Ausbildung und Förderung von qualifiziertem Nachwuchs liegt Familie Nix am Herzen. Wenn die Leistung und die Einsatzbereitschaft stimmen, steht einer Übernahme nach der Ausbildung nichts mehr im Wege. Viele ehemalige Azubis haben die Weiterbildungsmöglichkeiten genutzt und sind noch heute bei Autohaus NIX beschäftigt.