Gruppenbild Toyota Live

Toyota unterstützt gemeinnützige Projekte seiner Handelspartner

Was haben eine Modellpremiere und das Engagement für Kinder und Jugendliche miteinander zu tun? Bei Toyota einiges! Zur Markteinführung des neuen Toyota Auris am 12. September wurde erstmals die feierliche Enthüllung via einer interaktiven Toyota Live Show in die Schauräume aller teilnehmenden Toyota Händler übertragen. Mit dabei waren Top-Acts wie Robin Schulz, The Boss Hoss und Comedian Atze Schröder. Die etwas andere Produktpremiere wurde von Nazan Eckes und Oliver Geissen moderiert.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Information, Unterhaltung und soziale Verantwortung in der Toyota Live Show
  • Markteinführung des neuen Toyota Auris und Prämierung gemeinnütziger Projekte
  • Fünf Preisträger aus 100 Projekten mit bis zu 20.000 Euro ausgezeichnet


Neben dem Auris wurden auch die vier besten von insgesamt 100 sozialen Projekten und Initiativen vorgestellt, die von Toyota Händlern unterstützt werden. Zwei der Finalisten wurden vorab per Internet gewählt, zwei von einer unabhängigen Jury gekürt. Während der Live Show konnten schließlich Toyota Fans über die Platzierungen entscheiden. Alle übrigen Teilnehmer können sich über eine besondere Überraschung freuen: Sie erhalten von Toyota Deutschland Geschäftsführer Tom Fux jeweils 1.000 Euro.

Platz 1 und damit 20.000 Euro gehen an die Initiative „Wir bauen ein Nest“ für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung vom Autohaus Nix in Frankfurt und. 15.000 Euro und Platz 2 gehen an das Autohaus Hausmann in Erding für die Aktion „Einbinden statt ausgrenzen“ zugunsten von Flüchtlingskindern. Das Autohaus Yvel in Düsseldorf kann dank des Engagements von Atze Schöder, der den Förderbetrag verdoppelt hat, jetzt 20.000 Euro an das Kinderhospiz Regenbogenland weiterleiten. Auch das Autohaus Seipel & Seipel erhält für sein Engagement für Flüchtlingskinder 5.000 Euro und belegt Platz 4. Der Ehrenpreis der Toyota Deutschland Stiftung in Höhe von ebenfalls 5.000 Euro geht an das Autohaus Schumacher und das Anna Stift in Goch.

Autohaus Nix in Frankfurt/„Wir bauen ein Nest“.
Das Geld wird für ein zweites Haus für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung benötigt, die grundsätzlich von ihren Eltern betreut werden. Damit diese sich auch einmal eine Auszeit gönnen können, betreibt das Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. das Schwanennest 1. Die Einrichtung erreicht mit 13 Plätzen nun aber seine Kapazitätsgrenze, das Schwanennest 2 muss her. Das Autohaus Nix unterstützt die Initiative bei der Spenden-Akquise, mit Manpower und Kunstauktionen - unter anderem während der Toyota Live Show. Als Patin für dieses Projekt konnte die Moderatorin Jana Ina Zarrella gewonnen werden.

Autohaus Hausmann in Erding/„Einbinden statt ausgrenzen“
Der Toyota Händler unterstützt seit vielen Jahren die Handballabteilung des SpVgg. Altenerding, die sich jetzt für die Integration von Flüchtlingskindern stark macht und ihnen die kostenlose Teilnahme am Sportbetrieb ermöglicht. Das Autohaus unterstützt den Verein unter anderem mit einem Proace 6-Sitzer, Tankkosten und Sportbekleidung. Als prominente Paten für dieses Projekt setzen sich die Tatort-Kommissare Axel Prahl und Jan Josef Liefers ein.

Autohaus Yvel in Düsseldorf/Kinderhospiz Regenbogenland
Der Betrag bildet den Grundstock für ein neues Gebäude, im dem auch ältere Jugendliche betreut werden können, die von einer tödlich verlaufenden Krankheit betroffen sind. Das Autohaus unterstützt das Kinderhospiz seit Jahren und macht auch seine Kunden mit zahlreichen Aktionen auf das gemeinnützige Projekt aufmerksam.

Das Autohaus Seipel & Seipel/Flüchtlingskinder im Sport
Der Händler aus Nidderau wird für 20 Kinder den Mitgliedsbeitrag in einem Sportverein für die Dauer von zwei Jahren übernehmen. Dazu zählen auch Spenden für Trikots und Sportschuhe sowie ein Fahrdienst in Kooperation mit den Vereinen, auf die die Kinder in unterschiedlichen Ortsteilen von Nidderau verteilt werden. Auch Seipel & Seipel setzt alles daran, die Autohauskunden von der Idee zu begeistern und für Spenden zu gewinnen.

Autohaus Schumacher/Anna Stift in Goch
Der Toyota Partner möchte mit seinem Projekt die Präventionsarbeit des Kinderheims/Jugendhilfeeinrichtung unterstützen und setzt einen Schwerpunkt auf die Frühförderung. Im Autohaus werden künftig aus diversen Service-Aktionen Geld-Spenden an das Anna Stift fließen.