Internet Sales Award 2019

Fachmedium „kfz-betrieb“ zeichnet Autohäuser aus:

Internet Sales Award geht an Autohaus NIX

Autohaus NIX gehört im Bereich Onlinestrategie zu den besten Autohäusern in Deutschland. Der dritte Platz des Internet Sales Award 2019 des Fachmediums „kfz-betrieb“ geht an Autohaus NIX. „kfz-betrieb“ ist offizielles Organ des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten.

„Wir fanden es sehr charmant, wie es der traditionsreiche Familienbetrieb geschafft hat, sich in das Jahr 2019 zu katapultieren“, urteilt Jurymitglied Frederik Altrock, Senior Manager Sales Cooperations von „mobile.de“. Das Autohaus NIX bilde sein Fahrzeug- und Dienstleistungsangebot mithilfe von Experten aus dem eigenen Team im Onlineumfeld sehr umfassend ab. Außerdem setze das Autohaus vertriebsorientierte und zugleich wirkungsstarke Social-Media-Kampagnen um.

Video: Vogel Communications Group – Medienmarke »kfz-betrieb«, Produktion: Niclas Mehne.

„Wir haben uns erstmals diesem Wettbewerb gestellt und sind stolz, direkt auf dem Siegertreppchen gelandet zu sein. Diese Leistung ist nur in einem starken Team möglich, in dem Vertrieb und Marketing Hand in Hand arbeiten. Der Award zeigt, dass wir in Sachen Digitalisierung auf dem richten Weg sind“, kommentiert Alexander Nix, Geschäftsführer von Autohaus NIX.

„kfz-betrieb“ hatte gemeinsam mit den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), mobile.de und TÜV NORD Mobilität zu dem Wettbewerb aufgerufen. Das Fachmedium schreibt den Internet Sales Award seit 2004 jährlich aus. Ausgezeichnet werden die Autohäuser mit der besten Onlinestrategie. Bewertungskriterien der Jury waren unter anderem die online Vertriebs- und Marketingkonzepte der Handelsbetriebe, die Social-Media-Ansätze sowie das Lead- und das Bewertungsmanagement. Der bundesweite Wettbewerb richtete sich an Markenhändler und freie Autohäuser.

„kfz-betrieb“-Chefredakteur Wolfgang Michel würdigte alle topplatzierten Betriebe: „Das Siegerfeld 2019 zeigt, wie vielfältig und teilweise sehr umfassend Autohäuser heute ihr Onlinegeschäft betreiben – und die Chancen der digitalen Fahrzeugvermarktung nutzen. Deutschlands Autohäuser unternehmen viel, um die Digitalisierung des Kundenkontakts voranzutreiben.“ 

Bildergalerie

Bildquelle: Stefan Bausewein / VCG

Das Foto der Preisverleihung zeigt (von links nach rechts):  Frederick Altrock (Senior Manager Sales Cooperations, mobile.de GmbH), Manuel Peters, Dirk Weber, Alexander Nix, Jürgen Lauer (Autohaus NIX), Patrick Möltgen, (Spezialist Digitalisierung/Neue Konzepte, Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH), Dirk Helmold (Leiter Corporate Vertrieb & Marketing, TÜV NORD Mobilität), Wolfgang Michel (Chefredakteur »kfz-betrieb«)

2019-10-08T09:32:45+02:00