Winterdienst2018-10-31T10:27:05+00:00

Winterdienst Spezialfahrzeuge

Um die Verkehrssicherheit und die Mobilität im Straßenverkehr, auf Betriebsgelände oder sonstigen Flächen auch im Winter sicherzustellen, kommt der Winterdienst zum Einsatz. Er sorgt dafür, dass die winterlichen Witterungsverhältnisse wie Schnee und Glättebildung den Verkehrsablauf nicht einschränken. Falls ein Besen oder eine Kehrmaschine für die Beseitigung von Schnee und Eis nicht ausreicht, kommen motorbetriebene Geräte wie zum Beispiel ein Schneepflug zum Einsatz. Um Ihr Serienmodell zu einem vielseitig einsetzbaren Winterdienst-Fahrzeug umzubauen, wird es unter anderem durch einen Schneepflug und ein Streugutbehälter erweitert. Sprechen Sie uns an, wir sind der spezialist in Sachen Winterdienst-Umbauten.

Toyota Hilux

Toyota Hilux

Toyota Hilux Dreiseitenkipper

VW Amarok 2.0 TDI

Toyota Hilux

Toyota Hilux

Profitieren Sie von unserer langjährigen Umbauerfahrung im Bereich Winterdienst-Fahrzeuge.

Ein zum Streu- und Räumfahrzeug umgebauter Toyota Hilux mit Dreiseitenkipper sorgt im Winter für freie Fahrt.

Der Toyota Hilux mit Winterdienstausrüstung und Dreiseitenkipper ist hervorragend geeignet für den Winterdienst. An der Frontseite ist ein Blizzard Stahlschneepflug mit Niveauausgleich montiert, der vom Fahrersitz, über eine Joystick- Steuerung, bedient werden kann. Der Schneepflug hat eine Abmessung von ca. 2.050 mm oder 2.200 mm und verfügt zudem über eine gefederte Lagerung. Durch ein Elektrohydrauliksystem werden die Funktionen Heben, Senken und Schwenken unterstützt.

Auf der Ladefläche wird ein Polystreugutbehälter HTS 550 montiert. Besondere Vorteile bietet der Streugutbehälter durch seine Beständigkeit gegen Korrosion und sein Leergewicht von 145 kg. Auch hier werden die Einstellungen über ein im Fahrerhaus montiertes Steuerpult durchgeführt.
Geeignet ist der der Streugutbehälter zur Ausbringung von granulierten Streugütern wie zum Beispiel Salz, Sand und Splitt. Hierbei beträgt die Arbeitsbreite 1-8 Meter.

Der serienmäßige Lieferumfang beinhaltet einen Rüttler, eine Abdeckplane sowie eine GPS-Geschwindigkeitssteuerung. Die an der Hinterachse angebrachte Luftfederung wurde mit einem Luftkompressor versehen. Durch die Auflastung wurde das zulässige Gesamtgewicht auf 3,5 Tonnen erhöht. Der Dreiseitenkipper-Umbau besteht aus einem Hilfsrahmen und einem Kipprahmen aus komplett feuerverzinkten Stahlleichtbauteilen. Die Seitenbordwände des Dreiseitenkippers sind abklappbar und die Heckbordwand zusätzlich noch pendelnd.

Mit dem Toyota Hilux Dreiseitenkipper ist man nicht nur für die Kälteperioden bestens gerüstet, sondern besitzt ein Fahrzeug, das auch im Sommer vielseitig einsetzbar ist. Ermöglicht wird dies, durch das einfache Abnehmen des Schneepflugs an der Front des Toyota Hilux. Der Schneepflug lässt sich problemlos von einer Person abnehmen, sodass der Toyota Hilux optimal für den Sommerbetrieb genutzt werden kann. Besonders durch den Dreiseitenkipper ist der Toyota Hilux auch im Sommer universell einsetzbar.

Spezialfahrzeuge Übersicht

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.